Geschirrspültabs ohne Plastikverpackung

3
Punkte
|
3
Min. Lesezeit

Plastik ist überall. Daran stört sich das Zentralschweizer Start-up Washo und arbeitet an innovativen Lösungen für eine plastikfreie Zukunft. Jetzt bringt das Washo-Team unverpackte Geschirrspül-Tabs auf den Markt. Statt auf Kunststofffolie setzt das Unternehmen auf ein modernes Pressverfahren und wagt es, die Tabs ganz einfach nackt anzubieten.

Wir kennen alle das Problem von Mikroplastik: Jedes Jahr gelangen 1,5 Millionen Tonnen davon über unser Abwasser in Flüsse und Meere. Das hat fatale Folgen für Tiere und Umwelt. Ein Umdenken ist dringend nötig.

Kluges Pressverfahren ersetzt Plastik

«Wieso muss sogar ein einzelner Geschirrspül-Tab in Plastik verpackt sein?», wundert sich Washo-Gründer Lukas Thoma. Alles was wir in den Geschirrspüler geben, geht ungefiltert direkt ins Abwasser. Deshalb setzte sich Washo das Ziel, plastikfreie Tabs auf den Markt zu bringen. «Dazu haben wir das Pressverfahren so angepasst, dass die Tabs unverpackt zusammenhalten und sich im Wasser dennoch einfach auflösen», erklärt Lukas Thoma. Nach der Lancierung der bekannten Waschstreifen sorgt Washo bereits für die nächste ökologische Innovation.

Jetzt ausprobieren

Zitronensäure und Aktiv-Sauerstoff statt aggressive Chemikalien

Die verbesserte Formel reinigt zuverlässig und nachhaltig, ohne die Natur unnötig mit schädlichen Chemikalien zu belasten. Bei den Inhaltsstoffen bevorzugt Washo biologisch abbaubare Komponenten und die Rezeptur ist ECO-Cert zertifiziert. Die 20 Gramm leichten Tabs werden in Deutschland produziert und sind 100 Prozent vegan.

Gegen die natürliche Kraft der Zitronensäure haben auch stärkere Verkrustungen keine Chance. Darüber hinaus verhindert der Einsatz von Aktiv-Sauerstoff unangenehme Gerüche. Die Washo-Geschirrspültabs beseitigen Verschmutzungen, spülen klar und sorgen für Glanz.

Um Strom zu sparen, empfiehlt Washo, beim Geschirrspülen eine niedrige Wassertemperatur zu wählen. Das Geschirr wird trotzdem sauber – die Washo-Geschirrspültabs enthalten einen Niedrigtemperatur-Aktivator.

Recyclebar und komplett ohne Plastik

Bei den All-in-One-Geschirrspül-Tabs von Washo entfällt nicht nur die Plastikfolie um jeden Tab. Auch die Rezeptur ist komplett frei von Mikroplastik. Selbst bei der Verkaufsverpackung hat Washo eine umweltfreundliche Lösung gefunden und die Tabs in einen recycelbaren Papierbeutel verpackt.

Einführungsangebot mit schicker Aufbewahrungsdose

Aktuell schenkt dir Washo im Einführungsangebot eine schicke Aufbewahrungsdose im Washo-Style.

Zum Einführungsangebot
No items found.
Erste Veröffentlichung: 
11.4.2022
  |  Letztes Update: 
20.4.2022

Washo – so spült man heute:

– Nackt statt in Plastik verpackt

– Unbedenkliche Inhaltsstoffe

– Kein Mikroplastik

– Rezeptur ECO-cert zertifiziert

– Vegan

An der Umfrage teilnehmen
Deine Antwort überprüfen

Du hast bereits teilgenommen

Hier geht's zum Punkte-Shop

Wähle eine Antwort aus

Super! du hast gewonnen.

0
Punkte
Gehe zum Punkte-Shop

Schade!

0
Versuchs doch gleich nochmals.
Gehe zum Punkte-Shop
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Wir speichern Deine Antwort

Du hast bereits teilgenommen

Hier geht's zum Punkte-Shop

Worauf achtest du beim Waschen besonders?

Eine Antwort auswählen

Super! Du hast gewonnen.

3
Punkte
Gehe zum Punkte-Shop
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Deine Antwort überprüfen

Du hast bereits teilgenommen

Hier geht's zum Punkte-Shop

Super! du hast gewonnen.

0
Punkte
Gehe zum Punkte-Shop
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Diese Story teilen

Weitere Storys