Die perfekte Verbindung von Design und Nachhaltigkeit

5
Punkte
|
3
Min. Lesezeit

Es gibt jede Menge Gründe, warum Lani Lees eine Vorreiterin auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit ist. Das spiegelt sich nicht nur in ihren ausgefallenen Schmuck-Kreationen wider.

Aus alten Werten neue schaffen: Dieses Motto gilt für das Velo von Lani Lees genauso wie für ihre Arbeit. Während die junge Berlinerin mit recyceltem Material wunderbar minimalistischen Gold- und Silberschmuck fertigt, greift sie auch in ihrem Alltag den Stil der Neunziger wieder auf und verbindet diesen mit ressourcenschonendem Lifestyle. «Als Kind dieser Epoche liebe ich das Design und den Look. Für mich ist das Rad nicht nur Fortbewegungsmittel und Sportgerät, sondern auch ein echtes Fashion-Accessoire», sagt Lani.

Viel lieber als ins Auto zu sitzen, tritt sie in die Pedale, um schnell von A nach B zu kommen. «Bewegung heisst, Dinge neu zu denken und neue zu Wege gehen», ist die Designerin überzeugt. Oder anders gesagt: Unsere Städte brauchen mobile Freiheit, unsere Zeit einen Wandel zu mehr Nachhaltigkeit. Wie sagt Lani doch so schön? «Wenn ich voraus schaue, sehe ich das Leben.»

Mit ihrem kompromisslos nachhaltigen und kreativen Denken ist Lani Lees eine grossartiges Vorbild für nachhaltigen Lifestyle. Um Ressourcen zu schonen, verwendet sie für ihren Silberschmuck recyceltes Silber, für die Kreationen mit Gold greift sie auf sogenanntes Suomi-Gold zurück, das kontrolliert und nur während weniger Monate eines Jahres gewonnen wird. «Ich möchte Impulse setzen und zum Nachdenken anregen», betont Lani. Damit jedes ihrer Schmuckstücke genau so bei der Kundschaft ankommt, wie es soll, geht es am Ende noch einmal durch die Hand seiner Schöpferin. «Mit dem, was mich begeistert, kann ich auch andere begeistern.»

Als Fitness-Bike hat das Kollektionsrad 136 von Diamant natürlich auch neben seinem attraktiven Retro-Design und dem urbanen Lebensgefühl, das es vermittelt, eine Menge zu bieten: vom bequemen, mit einer erstklassigen Dämpfung ausgestatten Sattel über Hörnchen für eine weitere Griffposition und Pneus, die guten Grip mit geringem Rollwiderstand verbinden, bis zur hochwertigen 1x11-Schaltung mit grosser Übersetzungsbandbreite.

Schnell von A nach B – mit einem Fitnessbike wie dem Diamant 136 gelingt das nicht nur super effizient, sondern auch mit jeder Menge Spaß.


No items found.
Erste Veröffentlichung: 
10.5.2021
  |  Letztes Update: 
6.5.2021

Diamant 136 – bewegt und verändert

Es ist bereit, dein 136. Nicht irgendein Bike, sondern das Kollektionsrad mit Köpfchen, Klasse und Finesse. Optisch und technisch ein Highlight, um das dich Fremde beneiden und zu dem deine Freunde dich ausfragen. Schon jetzt schmuck und morgen ein Sammlerstück.

Mehr Infos über Diamant findest du hier
An der Umfrage teilnehmen
Deine Antwort überprüfen

Du hast bereits teilgenommen

Hier geht's zum Punkte-Shop

Wähle eine Antwort aus

Super! du hast gewonnen.

0
Punkte
Gehe zum Punkte-Shop

Schade!

0
Versuchs doch gleich nochmals.
Gehe zum Punkte-Shop
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Wir speichern Deine Antwort

Du hast bereits teilgenommen

Hier geht's zum Punkte-Shop

Wofür brauchst du dein Velo am meisten?

Eine Antwort auswählen

Super! Du hast gewonnen.

5
Punkte
Gehe zum Punkte-Shop
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Deine Antwort überprüfen

Du hast bereits teilgenommen

Hier geht's zum Punkte-Shop

Super! du hast gewonnen.

0
Punkte
Gehe zum Punkte-Shop
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Diese Story teilen

Weitere Storys